risspruefung-an-wellenDurchmesser-, Gefüge- und Rissprüfung an Wellen, Rollen und Nadeln

Diese kompakte Anlage unterzieht zylindrische Bauteile neben einer auf bis zu 1 µm genauen Durchmesserprüfung, einer Wirbelstrom Rissprüfung, sowie einer Gefügeprüfung. Bei dieser wird das jeweilige Material erkannt und etwa nach hart/weich unterschieden. Die Besonderheit unseres Systems liegt darin, die drei beschriebenen Prüfungen im kontinuierlichen Strang mit Fördergeschwindigkeiten von bis zu 10 Teilen pro Sekunde durchzuführen.

 

Durchsatz 10 Teile/s, Fördergeschwindigkeit 100mm/s, optional schneller.
Teilespektrum Durchmesser von 1,5 bis 5 bzw. 10mm, Länge von 5 bis 30mm, optional länger und größer
Typische Fehlerspezifikation z.B. Längsrisse 0,05mm tief x 0,05mm breit x 3,0mm lang, optional Querfehler u.a.

Datenblatt
pdf

< Zurück zur Übersicht